COTTBUS IS(S)T

Datum:

„Cottbus IS(S)T“ eine Initiative von Vertretern quer durch die Cottbuser Gesellschaft, die von sich sagt: „Wir leben und arbeiten gern hier und vertreten die Meinung, dass Cottbus eine lebens- und liebenswerte Stadt ist.“

Auftakt war eine lange Frühstücks – Tafel im Puschkinpark. Zusammen gekommen sind Familien, Freunden, Nachbarn, Gästen, Arbeitskollegen, Unternehmen und Kunden im Puschkinpark an einer langen Tafel, die miteinander gegessen und geredet haben. Es wurde Mitgebrachtes geteilt, und Gedanken und Ideen für Cottbus ausgetauscht. Und das  am Tag der offenen Gesellschaft, der im gesamten Gebiet Deutschlands stattfindet und für Engagement der Bürgergesellschaft für gelebte Offenheit, Gastfreundschaft, Großzügigkeit, Vielfalt und Freiheit steht.
Unserem weltoffenen Gartengestalter Hermann von Pückler hätte es so gefallen!