Gedenkveranstaltung am 27. Januar 2019 in der Cottbuser Synagoge

Datum:

Am Holocaust-Gedenktag versammelten sich mehrere hundert Cottbuser und Cottbuserinnen und sangen gemeinsam das Lied „Shalom Chaverim“ zum Gedenken an die Millionen Opfer die in den KZs ermordet wurden. Sehr bewegende Gedenkfeier in der Synagoge. Wie gut, dass gemeinsam dieses Zeichen der Mahnung und Erinnerung gesetzt wurde – gerade angesichts der Rechtspopulisten, die ausgerechnet diesen Tag für ihre Botschaften von Intoleranz und Hass missbrauchten.

Sportgala

Datum:

Die erfolgreichsten Cottbuser Sportlerinnen und Sportler werden am Anfang jeden Jahres auf der Traditionellen Sportgala geehrt. Auch in Jahr 2018 konnten viele Parasportler unserer Stadt Siege und hervorragende Plätze bei den verschieden Wettkämpfen eringen und wurden dafür ausgezeichnet.

Frauenhofer an der BTU

Datum:

Gleich zu Beginn des Jahres gab es eine gute Nachricht für den Forschungsstandort Lausitz. Die Frauenhofer Projektgruppe „Kognitive Materialdiagnostik“ siedelt sich an unserer BTU an. Sie entwickt neuartige selbstlernende und intelligente Systeme zur Materialdiagnostik auf der Basis künstlicher Inteligenz. weiterlesen „Frauenhofer an der BTU“

Neue Verfassungsrichter für Brandenburg

Datum:

Der Landtag von Brandenburg hat neue Verfassungsrichter gewählt. Als neuer Präsident des Landesverfassungsgericht wurde der aus Cottbus stammende Markus Möller gewählt und vereidigt. Herzliche Glückwünsche und viel Kraft für die verantwortungsvolle Tätigkeit, den eine unabhängige dritte Gewalt ist essentiell für unsere Demokratie.

Benefizkonzert des Bundespräsidenten in Cottbus

Datum:

Benefizkonzert des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zu Gunsten des Arbeiter-Samariter-Bundes für die Aktion „“Wünschewagen““ sowie Kinder- und Jugendprojekten im Land Brandenburg, mit dem Kinofilm „Drei Haselnüssen für Aschenbrödel“ untermahlt mit live gespielter Musik vom Filmorchester Babelsberg, und rund 1000 Besucher, die sich in märchenhafte vorweihnachtliche Stimmung versetzen ließen.

Adventsmarkt am Klosterplatz

Datum:

Als Schirmherrin des Adventmarktes am Klosterplatz eröffnete Martina Münch diesen am zweiten Advent, und übergab die Spendenrolle an ein ausgewählte Projekt.
Es war, wie in den vergangenen Jahren ein stimmungsvollen Nachmittag.

Ausstellungseröffnung in der SPD Geschäftstelle

Datum:

Martina Münch eröffnete die Ausstellung der Cottbuser SPD für die Konzeptkünstlerin Inna Perkas.
Die 1969 in der Ukraine geborene Künstlerin variiert ihre Bildideen in zahlreichen Monotypien.
Die vielseitig interessierte Künstlerin zeigt vor allem ihre Vorliebe zur abstrakten Kunst.