COTTBUS IS(S)T

Datum:

„Cottbus IS(S)T“ eine Initiative von Vertretern quer durch die Cottbuser Gesellschaft, die von sich sagt: „Wir leben und arbeiten gern hier und vertreten die Meinung, dass Cottbus eine lebens- und liebenswerte Stadt ist.“

weiterlesen „COTTBUS IS(S)T“

186.000 Euro für die Parkeisenbahn

Datum:

Martina Münch übergibt  einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 180.000 Euro aus Mitteln des Bundes und des Landes für die Instandsetzung der Dampflock ‘Graf Arnim‘ der Cottbuser Parkeisenbahn. Weiterhin gute Fahrt!

„Cottbus ist bunt“: Linienbus wirbt für Toleranz

Datum:

Ein bunter Linienbus fährt in Cottbus, der für mehr Toleranz wirbt. Unter dem Motto „Cottbus ist bunt“ will das gleichnamige Bündnis damit ein Zeichen setzen für Cottbus als offene Stadt. Alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft und Religion sollten „hier“ leben können, sagte Martina Münch . „Bunt heißt für uns auch, zu streiten, andere Meinungen zu hören, sie zu akzeptieren und darüber nachzudenken.“ weiterlesen „„Cottbus ist bunt“: Linienbus wirbt für Toleranz“

Fontane im Stadtmuseum

Datum:

Martina Münch hat die Sonderausstellung im Stadtmuseum in Cottbus ‘Der Spreewald – ein landschaftliches Kabinettstück‘ eröffnet. „Die Sonderausstellung bietet spannende Einblicke zu den Reisen Theodor Fontanes in das Leben der Wenden im 19. Jahrhundert sowie in die historische Entwicklung der Lausitz.“

weiterlesen „Fontane im Stadtmuseum“

Wasser für den Ostsee

Datum:

„Stimmungsvoller Flutungsbeginn des Cottbuser Ostsees. Der See wird die Stadt und die Region verändern und auch ein Stück neue Freizeitkultur mitbringen, damit einher gehen viele neue und hoffnungsvolle Perspektiven nach dem Ende des Tagebaus.“ so Martina Münch.