Martina Münch
Das Miteinander zählt!

Franziska Giffey in Cottbus

Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung war die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey zu Gast in Cottbus.

Im gut gefüllten Familienhaus diskutierte sie mit den Gästen über die Herausforderungen einer gelingenden Integration. Dabei stellte sie heraus, dass Integration nur durch Normalität und die Durchsetzung von Normen und Regeln gelingen kann. So können Ängste abgebaut- und Sicherheit  geschaffen werden. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die Mut macht die Herausforderung anzunehmen und nicht vor ihr zu kapitulieren.